Monate: Januar 2015

Taten statt Plakate

Ein Beispiel liefern zwei Gelterkinder Kandidaten der EVP – jener Partei, die bekanntlich bewusst einen Wahlkampf ohne Plakate führt. Landrat Martin Geiser und sein Parteifreund Peter Gröflin haben einen Kampagnen-Schwerpunkt ausgeheckt, der dem Slogan „Taten statt Plakate“ rundum entspricht und ihnen selbst am meisten abverlangt. Den vollständigen Artikel gibt es bei Onlinereports. 

#FitfürdenLandrat

Alle lieben die Heimat, unser Baselbiet, unser Oberbaselbiet, unser Gelterkinden. Jetzt im Blick auf die Landratswahlen erst recht noch den eigenen Wahlkreis. Den Wahlkreis Gelterkinden. Alle sieben, acht oder sind es doch zehn Dörfer? Nein, ganze 14 sind es! Wir kennen den Wahlkreis, wollen ihn aber mal auf neue Art erleben. Wie fühlt es sich […]